Turnverein Bermbach

Vergangenes Ereignis

Volleyball:
Unsere Volleyballer starten erfolgreich in die neue Saison

Mit zwei Siegen gegen Bornheim (3:2) und gegen Offenbach (3:0) gab es einen Auftakt nach Maß

lSpielbericht Heimspiel gegen TG Bornheim am 19.10.2014
Ergebnis: 3:0 (25:15, 25:19, 25:7) Heimsieg gegen TG Bornheim
Spieler/innen: Steller: Heidi, Helga
Außenangreifer: Gudrun, Gabi, Olaf, Johannes
Mittelangreifer: Dirk H., Ingo
Libero: Olli

Die neue Saison beginnt mit einem Heimspiel. Gegen TG Bornheim sind wir etwas holprig ins Spiel gekommen. Im ersten Satz mußten wir erst mal zu uns finden. Nachdem die Annahmen besser geworden sind nahmen wir das Heft in die Hand. Über 5:5 und 10:8 bauten wir unseren Vorsprung langsam weiter raus und konnten den Satz schließlich klar gewinnen. Im 2. Satz waren die Annahmen konstant sicher und der Angriff über die Mitte mit Dirk und Ingo wurde immer effektiver. Im 3. Satz wurde Johannes für Olaf im Außenangriff eingewechselt. Ein neuer Mitspieler, der in seinem ersten Spiel für den TV Bermbach eine gute Leistung zeigte. In diesem Satz kam zogen wir mit druckvollen Angaben rasch davon und gewannen, ohne nennenswerte Gegenwehr, deutlich mit 25:7.
Spielbericht Heimspiel gegen TV Offenbach am 19.10.2014
Ergebnis: 3:2 (21:25, 22:25, 25:16, 25:22, 16:14) Heimsieg gegen TV Offenbach
Spieler/innen: Steller: Heidi, Helga
Außenangreifer: Gudrun, Gabi, Olaf, Johannes
Mittelangreifer: Dirk H., Ingo
Libero: Olli

Nun stand der TV Offenbach auf der anderen Seite des Netzes. Wie immer gegen diesen Gegner wurde es ein knappes und spannendes Spiel. Der erste Satz war geprägt von guten Annahmen auf beiden Seiten. Keiner der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen. Am Ende setzte sich Offenbach knapp durch. Der zweite Satz wurde von uns etwas schwächer begonnen. Unsere Angaben landeten zu oft bei Offenbachs Libera. Durch ihre sehr gute Annahme konnte der Gegner flexibel angreifen und den Satz mit 25:22 gewinnen. Besonders die vielen Eigenfehler hieß es nun abzustellen. Hochmotiviert machten wir uns an die Aufholjagd! Das Kämpfen und Kratzen um jeden Ball setze unseren Gegner zunehmend unter Druck. Durch stärkere Annahme und Abwehrleistungen konnte auch unser Angriff über Dirk H. und Ingo wieder glänzen. Libero Olli holte viele abgefälschte Bälle wieder zurück ins Spiel. Rasch gingen wir leicht in Führung und konnten sie stetig ausbauen bis zum Satzgewinn mit 25:16. Im 4. Satz hielten die Offenbacher stark dagegen. Erst eine lange Aufgabenserie von Gabi brachte uns den entscheidenden Vorteil zum knappen 25:22. Jetzt wollten wir natürlich auch den Sieg! Schnell lagen wir jedoch mit 8:2 zurück. Ein klassischer Fehlstart im entscheidenden Satz und ein letztes Mal wurden die Spielseiten gewechselt. Wir erkämpften uns den nächsten Punkt und unser Trainer Ingo kam zur Angabe. Er macht mit seinen Aufgaben Punkt für Punkt. Selbst 2 Auszeiten vom TV Offenbach brachten ihn nicht aus dem Konzept. Erneut stand es Unentschieden 8:8 und alles war wieder möglich. Die Führung wechselte ständig hin und her. Zum Schluss setzen wir uns in einem hochdramatischen Spiel knapp mit 16:14 durch. Die anschließende Freude über diesen Sieg war entsprechend groß. Ein gemeinsames Pizzaessen mit den sympathischen Offenbachern (so etwas gibt es tatsächlich!) machte diesen gelungenen Spieltag komplett.