Turnverein Bermbach

Vergangenes Ereignis

Tischtennis:
Bermbach II Meister der TT-Kreisliga

Hurra ! Es ist vollbracht: Bermbach II ist Meister der Kreisliga und steigt in die Bezirksklasse auf!!! 9:1 Heimsieg gegen Bleidenstadt im letzten Spiel

So freuen sich Meister: hinten: MF Boris Ostrowski, Uwe Bullerjahn,Sascha Mohr , Ergün Kapici, vorne: Stefan Sturm, Michael Gölz

Nach 34 Jahren hat Bermbach wieder eine zweite Mannschaft, die in der TT-Bezirksklasse spielt.

Diesen Riesen-Erfolg errangen Sascha Mohr, Michael Gölz, Ergün Kapici, Stefan Sturm (Rückrunde), Uwe Bullerjahn, Gert Urban (Vorrunde) und MF Boris Ostrowski als Meister der RTK - Kreisliga nach einer sehr überzeugenden Saisonleistung mit 34:6 Punkten, wobei in der gesamten Rückrunde nur ein einziger Punkt abgegeben wurde (19:1 Punkte).

Ein Jahr nach dem Aufstieg erneut der Aufstieg !

Auch das überragende Spielpunktverhältnis von 172:70 Siegen beweist die große Klasse des neuen Meisters, der sich auch in der Bezirksklasse behaupten wird.

In der Abschluß-Rangliste belegt das Team meist vordere Plätze:

Spitzenspieler Sascha Mohr erzielte mit 29:9 Siegen den 3. Platz, Top-Spieler Michael Gölz war mit 25:6 Siegen (Platz 6 nach Bilanzwertung) knapp dahinter.

Im 2. Paarkreuz war Ergün Kapici mit 11:2 Siegen Vierter (8:8 im 1. PK kommen noch dazu). Stefan Sturm folgte ihm mit 7:4 Siegen auf Platz 12.

Stärkster Mann des 3. Paarkreuzes ist Uwe Bullerjahn mit 10:0 Siegen nur in der Rückrunde (Uwe spielte in der Vorrunde mit 8:7 Siegen im 2. PK).

Mannschaftsführer Boris Ostrowski folgt ihm mit 17:6 Siegen auf Platz 8.

Gert Urban erzielte in der Vorrunde 4:5 Siege.

Die Stammdoppel spielten wie folgt:

Bullerjahn/Ostrowski: 16:1 = Platz 2

Mohr/Gölz: 16:2 = Platz 4

Sturm/Kapici: 4:5 Siege

Urban/Kapici: 4:3 Siege

Der Star ist also die Mannschaft, die meist komplett antrat und stets hochmotiviert war, was auch an der Trainingsintensität zu beobachten war.

Als Ersatzspieler unterstützten Stefan Sturm (Vorrunde), Dirk Weisse und Manfred Liebchen und steuerten einige wichtige Punkte zum Gesamterfolg bei (5 Punkte beim 8:8 gegen Hausen, 2 Punkte beim 9:5 gegen Bad Schwalbach).

Herzlichen Glückwunsch und:

Bezirksklasse – wir kommen!!!

ML: 26.4.2015