Turnverein Bermbach

Vergangenes Ereignis

Tischtennis:
Neuer Zwischenbericht unserer fünf Mannschaften - Die Bermbacher Mannschaften stehen prächtig da

Kurz vor dem 1. Advent ist die TT-Vorrunde nach den Herbstferien voll im Gange und die Ereignisse überschlagen sich. Zeit, um eine kleine Zusammenfassung unserer Teams zu veröffentlichen. Die Bermbacher Mannschaften stehen prächtig da, nur die 5. ist da leider eine Ausnahme: hier gilt die Devise: dabei sein ist alles und: willst du unsere 5. vorne sehen, musst du die Tabelle drehen. Vielleicht klappt es doch noch mit dem ersten Punkt, wenn mal öfter mit der stärksten Formation gespielt werden kann. Zu wünschen ist es ihnen und Daumen drücken ist erlaubt.

Dennis, Hansi und Silke

Die 1. Mannschaft hatte einen sehr erfolgreichen Start:

nach 8 Spielen steht sie mit 14:2 Punkten auf Platz drei in der Bezirksliga Süd 1. Wir können auf unser Aushängeschild mit Patrick, Joachim, MF Simon, Thomas, Dieter u. Marcus mächtig stolz sein. Es ist immer ein Riesenspaß, ihnen bei der Arbeit zuzuschauen.

Bermbachs Zweite

steht als Aufsteiger in die Bezirksklasse mit 14:4 Punkten sensationell (zusammen mit Breithardt II) auf Platz 2. Das gab es noch nie, auch vor 35 Jahren nicht, als mit Joachim und Manfred schon mal eine Zweite in der Bezirksklasse spielte. Dieses Wunder von Bermbach machen zurzeit Michael, Sascha, Ergün, Stefan, MF Boris und Uwe möglich. Michael ist dabei mit 15:3 Einzelsiegen auch noch Ranglistenerster und in der Doppelrangliste steht er mit seinem Partner Sascha Mohr mit 10:1 Siegen ebenfalls auf Rang 1.

Bermbachs Dritte

hatte in der 1. Kreisklasse Ost bisher nur einen echten Ausrutscher und steht gegenwärtig mit 11:3 Punkten ebenfalls auf einem zweiten Platz. Da kann man nicht meckern und so ist es auch nicht verwunderlich, dass mit Henning Goedecke ein Bermbacher mit 11:3 Siegen auf Platz 1 der Rangliste steht. Da lassen sich Silke Wolf und MF Gert Urban nicht lumpen und stehen mit 9:0 und 5:2 Erfolgen auf Platz 1 und 2 im 2. Paarkreuz, phänomenal. Abgerundet wird diese imposante Bilanz durch den 3. Rang von Dirk Weisse mit 6:1 wins im 3. PK. Zum tollen Team gehören auch Neuzugang Dennis Tersteegen im 1. Paarkreuz (4:5) und CD Hansi Schlaud auf dem 6. Platz (3:3)

Bermbachs Vierte (2. KK Ost)

kletterte mittlerweile ebenfalls auf den 3. Platz und dies mit 10:2 Siegen, nicht schlecht Herr Specht.

Diese Truppe ist eine Mischung aus Oldies (Walter und Manfred), erfahrenen Spielern (Matthias, Heinz u. Frank) und einem vielversprechenden Nachwuchstalent (Rene‘). Bermbachs Bester ist hier Matthias mit 7:3 Siegen im 1. PK, gefolgt von MF Heinz im 2. PK mit 8:1. Die Doppel waren bisher sehr erfolgreich: Heinz und Walter waren mit 5:0 Erfolgen nicht zu toppen, Matthias und Frank folgen mit 5:1 Siegen und Manfred und Rene‘ haben bisher mit 3:1 Punkten gegen jeweils das gegnerische Spitzendoppel auch eine gute Bilanz.


Manfred Liebchen, Homepage- und Medienbeauftragter, 28.11.2015